zuletzt aktualisiert am 24.09.2017 um 13.30 Uhr - Goettertanz am 16.12.2017
++  Kontakt  ++  Impressum  ++
zur Homepage
aktuelle Veranstaltungen
Goettertanz 2017
Le Noël Obscure 2016
La Pâques Obscure 2017
FÊTE Obscure
Devil Dance
Walpurgis Night Mare 2015
vergangene Parties
From the 90s ...
... to the 80s
Wave to the Past
La Nuit Obscure
Goettertanz im TopAct
Electrocution
neon effect
Operation:Maschinenattacke
Sex Beat
80s Party
underpass
W:E Hörerclub Party
FINALE: Tanz den Untergang
Bilder aus 2001
Bilder aus 2002
Bilder aus 2003
Bilder aus 2004
Bilder aus 2005
Bilder aus 2006
Bilder aus 2007
Bilder aus 2008
Bilder aus 2009
Bilder aus 2010
Bilder aus 2011
Bilder aus 2012
Bilder aus 2013
Bilder aus 2014
Das TopAct bei Facebook
Judith bei Facebook
ToM bei Facebook
Heiko bei Facebook
DJ Sighty bei Facebook
DJ Stöppsl bei Facebook
DJ SansAmour bei Facebook
DJ Demento bei Facebook
Aktuell
morphclub Bamberg
Schloss Thurnau
Allgemeines
Dresscode
ab 18...
DJ Regeln
Vergangene Heimat - das Top Act
Edition subKULTur
Goettertanz Website
Periplaneta Verlag
Veranstaltungstechnik
Programmheft Aktuell + Archiv
Kalenderblätter / Startseiten
 

Hintergrundfoto (c) Ars-Imagina - Model: Alina PinkNoise

„Electrocution, zu deutsch: Stromschlag”

meint dazu:
Electrocution is the stopping of life (determined by a stopped heart) by any type of electric shock … Electrocution is also frequently used to refer to any electric shock. This choice in definition varies from dictionary to dictionary.”

W ir meinen damit das orgiastische Soundgewitter aus Electro, Beats und Industrial, dass mit DJ Stöppsl (bekannt von Enjoy the Machineries & Lärmwacht / Club Koma Nürnberg und DeathTronicNight / Pathos München) über euch hereinbricht.

Eine Party der ganz speziellen Art!

Da das Aufbrechen der Grenzen zwischen typischer Dark-/Gothicmusic und elektronischen Beats nicht jedermanns Geschmack ist, haben wir dafür jeden vierten Samstag im Februar, Mai, August und November reserviert. Hier zählt ein ganz besonderer Style zum guten Ton – düster, exotisch, futuristisch. Alle lieben das „Mechanische“.

Eine verlockende Parallelwelt, in der Verwandlungskünstler mit den treibenden Beats der Maschinenmusik flirten. Das einzigartige Musikkonzept vereint Musikstile wie TechnoBodyMusic, (Dark-) Electro, Industrial und Hardstyle.

U nd zu allem Überfluss reicht DJ Stöppsl EIN Floor nicht aus, um seine musikalischen Vorstellungen zu verwirklichen. Nein – parallel zum Main Floor legt er auch noch „LA BOOM“ auf dem 2nd Floor auf: 80er/90er Pop, NDW, Dancefloor, also für alle, denen die Electrocution irgendwann zu heftig geworden ist.

Die Electrocution richtet sich an alle, die jenseits vom schwarzen Dresscode und düsteren Klängen in elektrisierende Partystimmung gebracht werden wollen.
Ihr seid es die ein Event wie dieses unvergesslich machen!

NÄCHSTE TERMINE
Sa 16.12.2017 21:00 Uhr
GOETTERTANZ auf Schloss Thurn
DER DRESSCODE

Für Anhänger der Szene ist er eine Selbstverständlichkeit, ja ein Anreiz für neue Experimente.

Für den Gelegenheitsbesucher ist der Dresscode ein Mysterium.

» Hier gibt es Aufklärung

AKTUELLES PROGRAMM
065_v.pdf
VORNE