zuletzt aktualisiert am 14.05.2016 um 20.46 Uhr - Goettertanz am 10.12.2016
++  Kontakt  ++  Impressum  ++
zur Homepage
aktuelle Veranstaltungen
La Pâques Obscure 2017
Goettertanz 2016
Le Noël Obscure 2016
FÊTE Obscure
Devil Dance
Walpurgis Night Mare 2015
vergangene Parties
From the 90s ...
... to the 80s
Wave to the Past
La Nuit Obscure
Goettertanz im TopAct
Electrocution
neon effect
Operation:Maschinenattacke
Sex Beat
80s Party
underpass
W:E Hörerclub Party
FINALE: Tanz den Untergang
Bilder aus 2001
Bilder aus 2002
Bilder aus 2003
Bilder aus 2004
Bilder aus 2005
Bilder aus 2006
Bilder aus 2007
Bilder aus 2008
Bilder aus 2009
Bilder aus 2010
Bilder aus 2011
Bilder aus 2012
Bilder aus 2013
Bilder aus 2014
Das TopAct bei Facebook
Judith bei Facebook
ToM bei Facebook
Heiko bei Facebook
DJ Sighty bei Facebook
DJ Stöppsl bei Facebook
DJ SansAmour bei Facebook
DJ Demento bei Facebook
Aktuell
morphclub Bamberg
Schloss Thurnau
Allgemeines
Dresscode
ab 18...
DJ Regeln
Vergangene Heimat - das Top Act
Edition subKULTur
Goettertanz Website
Periplaneta Verlag
Veranstaltungstechnik
Programmheft Aktuell + Archiv
Kalenderblätter / Startseiten
 
ab 18...

Wer darf ab wann zu uns kommen und warum?

...naja, eigentlich ist die Frage meistens, warum nicht?? Warum darf ich nicht ins Top Act, obwohl ich schon soooo groß bin?

  1. Es gibt ein Jugendschutzgesetz, das unter anderem besagt, dass allen unter 16 Jahren der Eintritt in einen Club versagt werden muss und dass alle unter 18 Jahren um 24 Uhr derartige Clubs verlassen müssen. Daher gibt es zwar die theoretische Möglichkeit, einem 16jährigen einzulassen, wenn er seinen Ausweis am Einlass hinterlegt... etc. pp. Allerdings nur dann, wenn der Club garantieren kann, dass er die Jugendlichen beaufsichtigt, ihnen z.B. keinen harten Alkohol ausschenkt und sie um 24 Uhr wieder draussen hat. Diese Prozedur ersparen wir uns, zumal wir diese Dinge nicht garantieren können - und auch nicht wollen. FSK 18 also, was auch bedeutet, dass wir im Zweifel immer einen Ausweis an der Kasse sehen wollen. Wer sich also, wie wir, für sein Alter gut gehalten hat, sollte den Ausweis dabei haben.
  2. Wir erheben zudem den Anspruch vollkommener darstellerischer Freiheit für unser Publikum und unsere Künstler und sind nicht bereit, diese zu beschneiden. Bands wie Umbra et Imago oder Eisregen sind da ebenso grenzwertig wie manche Bühnendeko. Das klingt jetzt sehr dramatisch, ist es aber nicht. Natürlich sind Dinge, die per Gesetz allgemein verboten sind, bei uns ebenfalls tabu. Wer sich also einen Bart anklebt, um mal zu spannen, was so abgeht, wird eher enttäuscht sein und sich schnell wieder diversen Adressen im Internet zuwenden, für die man die Cookie-Funktion ausschaltet.
  3. Auch wenn wir alle ebenfalls mit 14 glaubten, erwachsen zu sein, will die Mehrzahl der Besucher der Obscuren Nächte keinen Kindergarten. Zudem begeht jeder 16/17-jährige, der das Top Act betritt, eine Ordnungswidrigkeit, denn er ist laut Gesetz voll strafmündig. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen Veranstaltungen des Top Act Zapfendorf generell nicht besuchen, auch dann nicht, wenn sie mit den Eltern kommen! Wir halten das selbst für richtig so.
  4. Haustiere aller Art dürfen nicht mit ins Top Act genommen werden. Das liegt nicht etwa daran, dass wir sie nicht mögen. Wie man allerortens leicht in Erfahrung bringen kann, lieben wir vor allem die Katzen... Aber eine Diskoveranstaltung ist für Ratten, Hunde und dergleichen schlicht eine Quälerei.
» sehen und gesehen werden bei den Obscuren Nächten... «
NÄCHSTE TERMINE
Sa 15.04.2017 22:00 Uhr
La Paques Obscure
DER DRESSCODE

Für Anhänger der Szene ist er eine Selbstverständlichkeit, ja ein Anreiz für neue Experimente.

Für den Gelegenheitsbesucher ist der Dresscode ein Mysterium.

» Hier gibt es Aufklärung

AKTUELLES PROGRAMM
065_v.pdf
VORNE